Prophecy Coal Veröffentlicht Q1-2011 Ergebnisse

Vancouver, British Columbia, 23. Juni 2011: Prophecy Coal Corp. (“Prophecy” oder die “Firma”) (TSX-V: PCY, OTCQX: PRPCF, Frankfurt: 1P2) hat heute ihren Zwischenabschluss für das erste Viertel, abgeschlossen am 31. März 2011, eingereicht. Der zusammengefasste Zwischenabschluss und die beigefügte Führungsdiskussion und Analyse („MD&A“) sind auf der Webseite der Firma www.prophecycoal.com und auf SEDAR www.sedar.com erhältlich.

Höhepunkte des Viertels beinhalten:

  • Im Januar 2011 sind die Firma und Pacific Coast Nickel Corp. (“PCNC”) eine Vereinbarung eingegangen („Vereinbarung“), wobei PCNC Prophecys Nickel-PGM-Projekte (Lynn Lake und Wellgreen) erwirbt, indem 450 Mio. Stammaktien von PCNC an die Firma ausgegeben werden. Die Transaktion wurde am 13. Juni 2011 abgeschlossen (siehe unten).
  • Im Januar 2011 hat die Firma ihre $5 Mio. Schuldenvergünstigung abgezahlt. Die Firma ist zurzeit schuldenfrei.

 

  • Im März 2011 hat die Firma von der mongolischen Regierung eine volle Bergbaulizenz für ihre 141 Mio. Tonnen Kohlablagerung auf dem Chandgana Tal Besitz in der Mongolei erhalten.
  • Die Firma schloss das Viertel mit $19,7 Mio. in Geldmitteln und einem Nettobetriebskapital von $26,5 Mio. ab.

 

Nach Ende des Viertels:

  • Im April 2011 legte die Firma dem mongolischen Ministerium für Natürliche Rohstoffe und Energie einen formalen Antrag vor, um ein Kraftwerk in Chandgana zu bauen.

 

  • Im Mai 2011 hat die Firma die Benennung von David Jan als Finanzleiter bekannt gegeben.
  • Im Juni 2011 wurde die Vereinbarung mit PCNC abgeschlossen. Nach einer Aktiendividende an Prophecys Aktieninhaber und der Ablage der verbleibenden Aktien in einem Treuhandvertrag für derzeitige Options- und Warrant-Inhaber wird Prophecy 44.5% der ausstehenden Stammaktien von PCNC, oder 42,5% unter Einbezug aller bestehenden Umtauschrechte, besitzen. Prophecys Lynn Lake und Wellgreen Nickelbesitze wurden an PCNC verkauft. In Verbindung mit der Vereinbarung haben die Aktieninhaber von Prophecy auch eine Namensänderung zu „Prophecy Coal Corp.“ bewilligt. Aktieninhaber von PCNC bewilligten auch eine 10:1 Aktien-Konsolidierung.

 

  • Im Juni 2011 hat die Firma bekanntgegeben, dass sie eine Hafenbereitstellung im Hafen von Sovgavan in Russland gesichert hat. Diese Bereitstellung befähigt zur Ladung 300.000 Tonnen pro Jahr, mit Wachstumspotenzial zu 600.000 Tonnen für die Verschiffung von Kohle von Ulaan Ovoo zu potenziellen Auslandskunden in China, Süd Korea und Japan.

Im ersten Viertel von 2011 fiel ein Verlust von $2.555.772 oder $0,02 pro Aktie an. Im Vergleich dazu steht ein Verlust von $423.000 oder $0,01 pro Aktie im selben Viertel letztes Jahr. Der Anstieg an Netto-Verlust ist hauptsächlich auf erhöhte Tätigkeiten als eine größere Firma nach der Aneignung von Prophecy Holdings Inc. und Northern Platinum Ltd. zurückzuführen.

Ausgewählte finanzielle Informationen

C$ 000’s

Am 31. März 2011

Am 31. Dezember 2010

Betriebskapital (1)

26,462

35,812

Gesamtvermögen

107,220

110,184

Gesamtes Firmenkapital

105,918

102,739

  • Betriebskapital = gegenwärtiges Vermögen minus gegenwärtige Belastung

Betriebliche Höhepunkte:

Ulaan Ovoo Kohlebergwerk: Seit das Bergwerk den Betrieb im November 2011 aufgenommen hat, wurden über 1,5 Mio. Erd-Kubik-Meter Abraum abgetragen und fast 230.000 Tonnen Gasflammkohle produziert. Die Firma transportierte ungefähr 20.000 Tonnen Kohle zum Lagerhof am Sukhbaatar Bahnhof, fertig zum Export. Die Firma arbeitet eng mit ihrem Bergbauunternehmer zusammen, um die Pläne für 2011 zu optimieren.

Chandgana Kraftwerk-Projekt: Die Firma macht weiterhin Fortschritte in der Entwicklung eines Kraftwerkes in Chandgana. Im ersten Viertel 2011 erhielt die Firma eine Bergbaulizenz für 141 Mio. Tonne Kohle. Nach Ende des Viertels reichte Prophecy eine Durchführbarkeitsstudie an das Mongolische Ministerium für Natürliche Rohstoffe und Energie für Genehmigung ein. Die Firma erwartet, die Genehmigung für eine Kraftwerkerlaubnis gegen Ende des dritten Viertels 2011 zu erhalten. In der Zwischenzeit hat die Firma eine diskontierfähige Durchführbarkeitsstudie beauftragt und hat Diskussionen mit verschiedenen internationalen Investmentbankern für die Kraftwerkfinanzierung begonnen.

John Lee, Vorsitzender von Prophecy Coal, sagt aus: „Die Firma setzt fort, an verschiedenen Fronten Fortschritte zu machen. Bergbau in Ulaan Ovoo kommt gut voran und so auch die Diskussionen für die Abnahmeverträge für das Bergwerk. In der Zwischenzeit machen wir erhebliche Fortschritte in der Entwicklung des Flaggenschiffs der Firma, das Chandgana Kraftwerk. Und schließlich erlaubt die Abspaltung der Nickel und PGM Besitze es Prophecy sich vollkommen auf seine mongolischen Kohlebesitze zu konzentrieren. Die Firma endet das Viertel mit über $100 Mio. in Gesamtvermögen in der Bilanzaufstellung.”
Dir Firma möchte auch den Abtritt von John McGoran, P.Geo vom Aufsichtsrat bekannt geben. Mit dem Abschluss der Abspaltung der kanadischen Nickel und PGM Besitze ist Herr McGoran dem Aufsichtsrat von Prophecy Platinum (ehemals PCNC) beigetreten. Die Firma möchte Herrn McGoran für seine Dienste danken und erwartet, dass seine Führung ein Schlüsselelement für das Wachstum von Prophecy Platinum sein wird.

Über Prophecy Coal

Prophecy Coal Corp. (ehemals Prophecy Resource Corp.) ist ein Mongolischer Gasflammkohle-Produzent mit über 1,4 Milliarde Tonnen von tagebau-fähiger Gasflammkohle. Prophecys Ulaan Ovoo Kohlebergwerk ist betriebsbereit und sein Chandgana 600MW Stollenmund-Kraftwerk hat eine Bergbaulizenz und die Genehmigung durch ein detaillierter Environmental Impact Assessment (DEIA) (Umweltauswirkungs-Begutachtung) erhalten. Die Firma befindet sich derzeit im Genehmigungsprozess für eine Kraftwerklizenz von dem Mongolischen Ministerium für Natürliche Rohstoffe und Energie. Prophecy Coal besitzt auch Kapitalbeteiligung in Prophecy Platinum Corp., Victory Nickel Inc. und Compliance Energy Corp. Mineralrohstoffe, die keine Mineralreserven sind, haben keine wirtschaftliche Realisierbarkeit gezeigt. Weitere Informationen können auf der Webseite www.prophecycoal.com gefunden werden.

 

IM AUFTRAG DES AUFSICHTSRATES von
Prophecy Coal Corp.
John Lee
John Lee, Vorsitzender

Für weitere Informationen über Prophecy kontaktieren Sie bitte:
David Jan
Finanzleiter
1-800-358-5865
[email protected]
www.prophecycoal.com

 

Haftungsausschluss:
Für Erläuterungen betreffend vorrausschauende Aussagen (Forward Looking Statements) und legal bindenden Haftungserklärungen, verweisen Sie bitte auf die englische Originalversion dieser Pressemitteilung.

„Weder der TSX Venture Exchange noch seine Regulierungs-Dienstanbieter (Regulation Services Provider, wie dieser Begriff Richtlinien des TSX Venture Exchange definiert ist) übernimmt Haftung für die Angemessenheit oder Exaktheit dieser Pressemitteilung.“

Prophecy übernimmt für die Richtigkeit der Übersetzung keine Haftung. Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung!

              


Mineral resources that are not mineral reserves do not have demonstrated economic viability. Neither the Toronto Stock Exchange nor its Regulation Services Provider (as that term is defined in the policies of the Toronto Stock Exchange) accepts responsibility for the adequacy or accuracy of this release.  

 Forward Looking Statements: This news release includes certain statements that may be deemed "forward-looking statements". All statements in this release, other than statements of historical facts, including, without limitation, statements potential mineralization, the estimation of mineral resources, the realization of mineral resource estimates, interpretation of prior exploration and potential exploration results, the timing and success of exploration activities generally, the timing and results of future resource estimates, permitting time lines, metal prices and currency exchange rates, availability of capital, government regulation of exploration operations, environmental risks, reclamation, title, and future plans and objectives of the company are forward-looking statements that involve various risks and uncertainties. . Although Prophecy believes the expectations expressed in such forward-looking statements are based on reasonable assumptions, such statements are not guarantees of future performance and actual results or developments may differ materially from those in the forward-looking statements. Forward-looking statements are based on a number of material factors and assumptions. Factors that could cause actual results to differ materially from those in forward-looking statements include failure to obtain necessary approvals in respect of the Transaction, unsuccessful exploration results, changes in project parameters as plans continue to be refined, results of future resource estimates, future metal prices, availability of capital and financing on acceptable terms, general economic, market or business conditions, risks associated with operating in foreign jurisdictions, uninsured risks, regulatory changes, defects in title, availability of personnel, materials and equipment on a timely basis, accidents or equipment breakdowns, delays in receiving government approvals, unanticipated environmental impacts on operations and costs to remedy same, and other exploration or other risks detailed herein and from time to time in the filings made by the companies with securities regulators. Readers are cautioned that mineral resources that are not mineral reserves do not have demonstrated economic viability. Mineral exploration and development of mines is an inherently risky business. Accordingly the actual events may differ materially from those projected in the forward-looking statements. For more information on Prophecy and the risks and challenges of their businesses, investors should review their annual filings that are available at www.sedar.com.

"Neither the Toronto Stock Exchange nor its Regulation Services Provider (as that term is defined in the policies of the Toronto Stock Exchange) accepts responsibility for the adequacy or accuracy of this release."


This press release does not constitute an offer to sell or a solicitation to buy any of the securities in the United States.  The securities have not been and will not be registered under the United States Securities Act of 1933, as amended (“the U.S. Securities Act”) or any state securities law and may not be offered or sold in the United States or to U.S. Persons unless registered under the U.S. Securities Act and applicable state securities laws or an exemption from such registration is available.

subscribe to us

Follow Prophecy Coal to get every newsreleases delivered to your Inbox

[-] Close