Prophecy und Pacific Coast Nickel Beginnen 8.000 m Bohrprogramm im PGM-Ni-Cu Wellgreen Projekt

Vancouver, British Columbia, 2. Juni 2011: Prophecy Resource Corp. (“Prophecy”) (TSX-V:PCY, OTC-QX: PRPCF, Frankfurt: 1P2) und Pacific Coast Nickel Corp. ("PCNC") (TSX-V: NKL, US-PINK: PNIKF, Frankfurt: P94) (die „Firmen“) geben erfreut den Beginn eines erweiterten Bohrprogrammes in ihrem Wellgreen PGM-Ni-Cu-Projekt im kanadischen Yukon bekannt. Das Programm wurde von Prophecy begonnen und wird durch PCNC nach dem Abschluss der Vereinbarungstransaktion („Vereinbarung“) beendet, in welcher PCNC die Lynn Lake und Wellgreen Besitze von Prophecy erwirbt.

Das Programm erfasst 8.000 m Vollkern-Diamantbohrung von Mai bis September mit bis zu drei Bohrungen, um 17 Auffüllungs- und Erforschungsziele zu testen. Diese Phase der Bohrung ist gestaltet, um die aktuellen Quellen zu erweitern, die derzeit von Wardrop Engineering („Wardrop“), ein Tetra-Tech Unternehmen, auf National Instrument 43-101 verträgliche Anforderungen aktualisiert werden. Die Rohstoffschätzung (auf 701 Bohrungen vor 2011 beruhend) wird voraussichtlich im Juli 2011 veröffentlicht. Die 2011 Bohrung wird die Rohstoffschätzung weiter vertiefen.

Hudbay Minerals trug 1972 171.652 Tonnen mit 2,23% Kupfer und 1,39% Nickel im Wellgreen-Bergwerk ab. Das Bergwerk stellte danach wegen niedrigen Nickelpreisen, geologischen Schwierigkeiten und schlechten Bodenbedingungen den Betrieb ein. Bohrungen von verschiedenen Betreibern in der Vergangenheit haben das Vorhandensein von beachtlichen Mengen von ärmeren Nickel-Kupfer- und Platingruppenmetalltragenden Mineralisierungen bestätigt. Diese sind durch Abschnitte von 496,1 m von 0,596 g/t PGM+Au, 0,27% Nickel, 0,18% Kupfer und 0,02% Kobalt hervorgehoben (Verweisen Sie bitte auf die Pressemitteilung vom 27. September 2010). Die Grade und Art der verteilten Mineralisierung in Wellgreen sind sehr ähnlich zu denen, die in Minnesotas Duluth Komplex vorgefunden werden können

Das 2011 Programm von Prophecy besteht aus einer Reihe von Bestätigungs- und Auffüllbohrungen, die den Großteil der verteilten Sulfid-Zonen ansteuern, die stratigraphisch die bekannten massiven Sulfid Zonen über 2,2 km überlagern.

Weitere Bohrungen nach Osten untersuchen das Potenzial für Wellgreen, wo Luftmagnetische Daten und Kartierung eine Fortsetzung der mineralisierten Wirtsgesteine von der Quill Creek mafisch-ultramafischen Intrusion anzeigen, welche mindestens 2,3 km in diese Richtung fortlaufen und die bisher nur minimale Bohrungen gesehen haben

Überblick über Wellgreen:

  • Wellgreen ist Teil des Kluane Ultramafischen Nickel-Gürtels, welcher der zweitgrößte nach dem Thompson Belt in Kanada ist und noch erheblich unerforscht ist.
  • Wellgreen wurde 1952 entdeckt und an Hudson Bay Mining and Smelting Ltd. (jetzt Hudbay Minerals Inc.) optioniert. Über einen Zeitraum von 20 Jahren sank Hudbay 4 Schächte und entwickelte 4 km Untertage-Grubenbaue.
  • Insgesamt wurden 701 historische Löcher (182 übertrage, 519 untertage) zu 53.222 m (28.303 m übertrage, 24.919 m untertage) von den folgenden Bergbau- und Erforschungsfirmen gebohrt: Hudbay, Chevron, All North, Galactic, Archer Cathro, Coronation und Northern Platinum.
  • Eine historische, nicht NI 43-101 konforme geologische Quelle (1989) schätzt Rohstoffe von 55 Millionen Tonnen mit 0,35% Kupfer, 0,36% Nickel und 0,78 g/t PGM.
  • Prophecy hält 91 Ansprüche in zwei Gruppen unter erneuerbaren 21-Jahr Bergbaulizenzen auf insgesamt 22,1 km2.
  • Eine Abbruchzone wurde 2005 entdeckt mit Gesteinsproben, die bis zu 70,1 g/t Palladium und 77,3 g/t Platin und 1,37 g/t Rhodium über einen 3 km Streichen erbringen.
  • Eine Mag- und EM-Erkundung, die 2008 mit einem Fugro Helikopter durchgeführt wurde, zeigte, dass die authentifizierenden Merkmale des Peridotits sich etwas 6 km auf Prophecys Grund erstrecken.
  • Vergangene Erforschungen und Produktion waren auf hochgradige untertage massive Sulfide konzentriert.
  • Prophecy überprüft noch einmal die Erfassung, Geologie, vergangene Bohrkerne und Wirtschaftlichkeit von Wellgreen für ein Tagebauszenario für disseminierte Sulfide.

Ein NI 43-101 Bericht von Wardrop über den Wellgreen Besitz (verfügbar auf SEDAR) vom Juli 2010 besagt: “Das Potenzial der Quill Creek Ultramafischen Intrusion auf dem Wellgreen Besitz liegt zwischen 77 und 254 Millionen Tonnen mit 0,26 bis 0,38% Nickel, 0,26 bis 0,36% Kupfer, 0,32 bis 0,47 g/t Platin und 0,23 bis 0,38 g/t Palladium unter der Annahme einer bestimmten Anziehung von 3,22, Streichenlänge von 4.000 bis 7.000 m, Tiefe von 200 bis 250 m und einer Breite von 30 bis 35 m.

Am 31. Mai 2011 haben die jeweiligen Aktionäre der Firmen die Vereinbarung befürwortet, nach welcher PCNC die Lynn Lake und Wellgreen Nickel Besitze von Prophecy erwirbt. Bitte verweisen Sie auf die Gemeinsame Pressemitteilung vom 1. Juni 2011, die von den Firmen in Bezug auf die Vereinbarung veröffentlicht wurde.
Diese Pressemitteilung wurde von Danniel J. Oosterman, PGeo, und einer Qualifizierten Person, wie in NI 43-101 definiert, überprüft und freigegeben.


Geplante Wellgreen Bohrlöcher


Wellgreen Besitz Topografie und Ausdruck an der Oberfläche


Historische Datenbank (700+ Diamant-Bohrprofile mit Proben) validiert und digitalisiert - Planansicht


Ansicht des langen Abschnitts der Wellgreen Bohrlochdatenbank (700+ Löcher)


Planansicht


Langer Abschnitt von Wellgreen Nordorientierungh



Über Prophecy Resource

Prophecy Resource Corporation ist eine internationale, breit gefächerte Firma, die sich mit dem Entwickeln von Energie, Nickel und Platinoid Metall-Projekten beschäftigt. Die Firma kontrolliert über 1,4 Billionen Tonnen von Tagebau-fähiger Thermalkohle in der Mongolei. Prophecys Ulaan Ovoo Kohlebergwerk ist vollständig in Auftrag gegeben und sein Minenmund Kraftwerk in Chandgana ist im Prozess genehmigt zu werden. In Kanada besitzt Prophecy das Wellgreen PGM Projekt im Yukon und das Nickelsulfid Projekt in Lynn Lake, Manitoba, welche es zugestimmt hat, an Pacific Coast Nickel Corp. (TSX-V:NKL) zu verkaufen. Prophecy hat auch Kapitalbeteiligung an Victory Nickel Inc. und Compliance Energy Corp. Mineralrohstoffe, die keine Mineralreserven sind, haben keine wirtschaftliche Realisierbarkeit gezeigt.

Über PCNC

Pacific Coast Nickel Corp. Ist eine in Kanada ansässige Nickel und Platingruppenmetall-Erforschungsfirma, die Besitze in Kanada, Argentinien und Uruguay hat. Der Burwash-Besitz von PCNC ist mit Prophecys Wellgreen-Projekt im Yukon benachbart. Am 4. April 2011 hat PCNC zugestimmt die Wellgreen und Lynn Lake Projekte von Prophecy, durch die Ausgabe von 450 Millionen Pacific Coast Nickel Aktien an Prophecy, zu kaufen.

IM AUFTRAG DES AUFSICHTSRATES von Prophecy Resource Corp.
John Lee, Vorsitzender

Prophecy Resource Corp.
"John Lee"
John Lee

Vorsitzender and CEO

Für weitere Informationen:
Joseph Li
General Manager
Telefon 1.800.362.7366
oder 604.642.2625 ext. 105
E-Mail: [email protected]
www.prophecyresource.com

Pacific Coast Nickel Corp.
"John Lee"
John Lee
Vorsitzender und vorläufiger CEO
Für weitere Informationen:
Joseph Li
Telefon 1.800.362.7366
oder 604.642.2625 ext. 105
E-Mail: [email protected]
www.pacificcoastnickel.com


Mineralrohstoffe, die keine Mineralreserven sind, haben keine wirtschaftliche Realisierbarkeit gezeigt. Weder der TSX Venture Exchange noch seine Regulierungsdienstleister (Regulation Service Provider, wie der Begriff in den Richtlinien des TSX Venture Exchange definiert ist) akzeptieren Haftung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Mitteilung.

Haftungsausschluss: Für Erläuterungen betreffend vorrausschauende Aussagen (Forward Looking Statements) und legal bindenden Haftungserklärungen, verweisen Sie bitte auf die englische Originalversion dieser Pressemitteilung. Prophecy übernimmt für die Richtigkeit der Übersetzung keine Haftung. Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung!

subscribe to us

Follow Prophecy Coal to get every newsreleases delivered to your Inbox

[-] Close