Prophecy Gibt Verabschiedung von Aktionär-Rechteplan Bekannt

VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA, 20. Juli 2011 - Prophecy Coal Corp. ("Prophecy") (TSX-V: PCY)(OTCQX: PRPCF)(Frankfurt: 1P2) (die "Firma") gibt die Verabschiedung eines Aktionär-Rechteplans (der „Rechteplan“) bekannt. Dieser soll die faire Behandlung seiner Aktionäre im Falle eines unerbetenen Übernahmeangebots der Aktien der Firma stärken. Der Rechteplan soll den Aktionären der Firma genügend Zeit geben, um Übernahmeangebote genau einschätzen zu können, ohne unangemessenem Druck ausgesetzt zu sein. Er soll auch dem Aufsichtsrat der Firma Zeit geben, um Alternativen zu erwägen, die es den Aktionären erlauben den vollen und fairen Wert ihrer Stammaktien zu erhalten.

John Lee, Aufsichtsratsvorsitzender von Prophecy Coal sagt: „Die Führung von Prophecy glaubt, dass die Firma sehr unterbewertet ist und daher im Angesicht der Wertsteigerung seiner Beteiligung an Prophecy Platinum verletzlich.”
Entsprechend des Rechteplans erhält jeder am 20. Juli 2011 um 17:00 Uhr (PST) eingetragene Halter von ausstehenden Stammaktien der Firma ein Recht pro Stammaktie. Die Rechte werden zusammen mit den Stammaktien gehandelt und sind durch die Aktienzertifikate repräsentiert. Obwohl der Rechteplan mit sofortiger Wirkung in Kraft tritt, ist er der Zulassung durch den TSX Venture unterlegen und muss von den Aktionären der Firma innerhalb von sechs (6) Monaten seiner Verabschiedung bestätigt werden. Der Rechteplan wird den Aktionären in einer außergewöhnlichen Sitzung für Bestätigung unterbreitet. Diese Sitzung wird voraussichtlich im November oder Dezember gehalten.<br />
Eine Kopie des Rechteplans wird auf SEDAR und  auf der Webseite der Firma (URL kann unten gefunden werden) erhältlich sein.

Der Rechteplan ist ähnlich zu Racheplänen, die von zahlreichen anderen Kanadischen Firmen verabschiedet wurden. Weder dem Aufsichtsrat noch dem Führungsstab ist ein aktuelles, bevorstehendes oder angedrohtes Übernahmeangebot für die Firma bekannt.

Über Prophecy Coal
Prophecy Coal Corp. (vormals Prophecy Resource Corp.) ist eine mongolische Kohlefirma, die Energieprojekte entwickelt. Die Firma kontrolliert über 1,4 Milliarde Tonnen von tagebaufähiger Thermalkohle. Prophecys Ulaan Ovoo Kohlebergwerk ist betriebsbereit und das Chandgana Stollenmund-Kraftwerk befindet sich im Genehmigungsprozess. Prophecy Coal besitzt auch Kapitalbeteiligungen an Prophecy Platinum Corp., Victory Nickel Inc. und Compliance Energy Corp. Mineralrohstoffe, die keine Mineralreserven sind, haben keine wirtschaftliche Realisierbarkeit gezeigt. Weitere Informationen sind auf der Webseite www.prophecycoal.com erhältlich.

IM AUFTRAG DES AUFSICHTSRATES von
Prophecy Coal Corp.
„JOHN LEE“
John Lee, Vorsitzender

Für weitere Informationen über Prophecy kontaktieren Sie bitte: 
David Jan, Finanzleiter 
1-800-358-5865 
[email protected]
www.prophecycoal.com

Haftungsausschluss:
Für Erläuterungen betreffend vorrausschauende Aussagen (Forward Looking Statements) und legal bindenden Haftungserklärungen, verweisen Sie bitte auf die englische Originalversion dieser Pressemitteilung.

„Weder der TSX Venture Exchange noch seine Regulierungs-Dienstanbieter (Regulation Services Provider, wie dieser Begriff Richtlinien des TSX Venture Exchange definiert ist) übernimmt Haftung für die Angemessenheit oder Exaktheit dieser Pressemitteilung.“

Prophecy übernimmt für die Richtigkeit der Übersetzung keine Haftung. Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung!



Mineral resources that are not mineral reserves do not have demonstrated economic viability. Neither the Toronto Stock Exchange nor its Regulation Services Provider (as that term is defined in the policies of the Toronto Stock Exchange) accepts responsibility for the adequacy or accuracy of this release.  

 Forward Looking Statements: This news release includes certain statements that may be deemed "forward-looking statements". All statements in this release, other than statements of historical facts, including, without limitation, statements potential mineralization, the estimation of mineral resources, the realization of mineral resource estimates, interpretation of prior exploration and potential exploration results, the timing and success of exploration activities generally, the timing and results of future resource estimates, permitting time lines, metal prices and currency exchange rates, availability of capital, government regulation of exploration operations, environmental risks, reclamation, title, and future plans and objectives of the company are forward-looking statements that involve various risks and uncertainties. . Although Prophecy believes the expectations expressed in such forward-looking statements are based on reasonable assumptions, such statements are not guarantees of future performance and actual results or developments may differ materially from those in the forward-looking statements. Forward-looking statements are based on a number of material factors and assumptions. Factors that could cause actual results to differ materially from those in forward-looking statements include failure to obtain necessary approvals in respect of the Transaction, unsuccessful exploration results, changes in project parameters as plans continue to be refined, results of future resource estimates, future metal prices, availability of capital and financing on acceptable terms, general economic, market or business conditions, risks associated with operating in foreign jurisdictions, uninsured risks, regulatory changes, defects in title, availability of personnel, materials and equipment on a timely basis, accidents or equipment breakdowns, delays in receiving government approvals, unanticipated environmental impacts on operations and costs to remedy same, and other exploration or other risks detailed herein and from time to time in the filings made by the companies with securities regulators. Readers are cautioned that mineral resources that are not mineral reserves do not have demonstrated economic viability. Mineral exploration and development of mines is an inherently risky business. Accordingly the actual events may differ materially from those projected in the forward-looking statements. For more information on Prophecy and the risks and challenges of their businesses, investors should review their annual filings that are available at www.sedar.com.

"Neither the Toronto Stock Exchange nor its Regulation Services Provider (as that term is defined in the policies of the Toronto Stock Exchange) accepts responsibility for the adequacy or accuracy of this release."


This press release does not constitute an offer to sell or a solicitation to buy any of the securities in the United States.  The securities have not been and will not be registered under the United States Securities Act of 1933, as amended (“the U.S. Securities Act”) or any state securities law and may not be offered or sold in the United States or to U.S. Persons unless registered under the U.S. Securities Act and applicable state securities laws or an exemption from such registration is available.

subscribe to us

Follow Prophecy Coal to get every newsreleases delivered to your Inbox

[-] Close