Prophecy Sichert Bereitstellung von Russischem Fern-Ost-Seehafen und Bietet Produktionsupdate für Ulaan Ovoo Bergwerk

VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA,  14. Juni 2011 - Prophecy Coal Corp. ("Prophecy" oder die „Firma“) (TSX-V:PCY)(OTCQX: PRPCF)(Frankfurt:1P2) gibt erfreut bekannt, dass sie in eine Vereinbarung mit dem Hafen von Sovgavan im Staat Khabarovsk, in Russland, eingegangen ist, in der Prophecy seit Anfang Juni Zugang zu einer Hafen-Bereitstellung mit Ladekapazitäten von 25.000 Tonnen pro Monat hat und diese auf bis zu 50.000 Tonnen pro Monat erweitern kann. Dies repräsentiert eine Kapazität von 300.000 bis 600.000 Tonnen pro Jahr.
Prophecy wird auch eine Kohlelagerstätte im Hafen zugeteilt bekommen. Diese Vereinbarung bietet Prophecys Ulaan Ovoo Gasflammkohle-Bergwerk sofortigen Zugang zu den asiatischen Export-Kohlemärkten auf dem Seeweg. Der Sovgavan Hafen ist strategisch gut an der fernöstlichen russischen Küste gelegen. Er ist in Privatbesitz und kann Seeschiffe von Längen bis zu 160 m und Tiefen von 9,5 m an der Ladestelle versorgen. Der Hafen hat eine Ladekapazität von 6.000 Tonnen pro Tag und direkte Verbindungen zu Trans-Sibirischen Eisenbahnen und wenig befahrenen russischen Staatsstraßen.

Die Sicherung des Hafens öffnet für Prophecy die Türen zu einer erheblichen Anzahl von Kohleabnehmern. Die Firma setzt zurzeit höchste Priorität auf den Abschluss von Bahntransport in Russland und Kohle-Abnahmeverträge.

Prophecys Ulaan Ovoo Bergwerk begann 2011 mit der Produktion. Seit Jahresbeginn hat es insgesamt 200.000 Tonnen Kohle produziert, die derzeit gehortet werden. Die durchschnittliche Qualität liegt bei 4.200 kcal/kg NAR (Netto, wie erhalten) mit 5% Asche und 0,5% Sulfur. Diese Eigenschaften vergleichen vorteilhaft zu Kohle, die von regionalen russischen und mongolischen Kraftwerken eingekauft wird. Innerhalb des Bestandes sind 50.000 t Kohle mit 5.200 kcal/kg NAR, 5% Ashe und 0,5% Sulfur, die separat beim Bergwerk und am Sukhbaatar Bahnanschlussgleis gestapelt werden und für den Sovgavan Hafen vorgesehen sind.

Insgesamt sind mehr als $25 Millionen für Equipment und die Inbetriebnahme des Bergwerkes vorgesehen oder investiert. Im Mai hat Prophecy seinen zweiten vollständigen Fahrzeugbestand für das Bergwerk erhalten. Die Firma erwartet bis zum 30. Juni die Skania Kohle-Lastkraftwaren zu erhalten, zu einer Reduzierung von Transportkosten vom Bergwerk zum Sukhbaatar Bahnhof führen sollen. In Zukunft erwartet die Firma, mit dem allmählichen Erreichen eines stabilen Zustandes, eine höhere Produktionsrate von 5.200 NAR Kohle im Verhältnis zu Gesamtproduktion.

In Bezug auf die Diesel-Rationierung, die derzeit von der mongolischen Regierung durchgeführt wird, überwacht Prophecy seinen Dieselbedarf genau und optimiert Produktionsraten, um Bergbau- und Kohletransportoperationen für den Rest des Jahres 2011 aufrecht erhalten zu können.
Prophecys Ulaan Ovoo Kohlebergwerk hat gemessene und angezeigte Rohstoffe von 208 Mio. t (174 Mio. t gemessen, 34 Mio. t angezeigt). Diese werden detailliert in einem NI 43-101 technischen Bericht von Minarco Mine Consulting vom 8. Mai 2009 dargestellt.
Diese Pressemitteilung wurde von Christopher M. Kravits, PGeo überprüft und freigegeben. Er ist eine Qualifizierte Person, wie im NI 43-101 definiert. Herr Kravits hat 34 Jahre US und internationale Erfahrung in sachbezogener Kohlegeologie und ist seit 2007 in der Mongolei tätig.

Über Prophecy Coal
Prophecy Coal ist ein Mongolischer Gasflammkohle-Produzent mit über 1,4 Milliarde Tonnen von tagebau-fähiger Gasflammkohle. Prophecys Ulaan Ovoo Kohlebergwerk ist betriebsbereit und das Chandgana 600MW Stollenmund-Kraftwerk hat eine Bergbaulizenz und die Genehmigung durch ein Detailed Environmental Impact Assessment (DEIA) (Detaillierte Umweltauswirkung-Begutachtung) erhalten. Die Firma befindet sich derzeit im Genehmigungsprozess für eine Kraftwerklizenz von der Mongolian Ministry of Natural Resources and Energy. Prophecy Coal besitzt auch Kapitalbeteiligung an Prophecy Platinum Corp., Victory Nickel Inc. und Compliance Energy Corp. Mineralrohstoffe, die keine Mineralreserven sind, haben keine wirtschaftliche Realisierbarkeit gezeigt. Weitere Informationen können auf der Webseite www.prophecycoal.com gefunden werden.

Für weitere Informationen über Prophecy, besuchen Sie bitte www.prophecycoal.com oder kontaktieren Sie: 
David Jan, Finanzleiter 
1-800-358-5865 
[email protected]

IM AUFTRAG DES AUFSICHTSRATES von
Prophecy Coal Corp.
John Lee, Vorsitzender

 

Haftungsausschluss:
Für Erläuterungen betreffend vorrausschauende Aussagen (Forward Looking Statements) und legal bindenden Haftungserklärungen, verweisen Sie bitte auf die englische Originalversion dieser Pressemitteilung.

„Weder der TSX Venture Exchange noch seine Regulierungs-Dienstanbieter (Regulation Services Provider, wie dieser Begriff Richtlinien des TSX Venture Exchange definiert ist) übernimmt Haftung für die Angemessenheit oder Exaktheit dieser Pressemitteilung.“

Prophecy übernimmt für die Richtigkeit der Übersetzung keine Haftung. Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung!


Mineral resources that are not mineral reserves do not have demonstrated economic viability. Neither the Toronto Stock Exchange nor its Regulation Services Provider (as that term is defined in the policies of the Toronto Stock Exchange) accepts responsibility for the adequacy or accuracy of this release.  

 Forward Looking Statements: This news release includes certain statements that may be deemed "forward-looking statements". All statements in this release, other than statements of historical facts, including, without limitation, statements potential mineralization, the estimation of mineral resources, the realization of mineral resource estimates, interpretation of prior exploration and potential exploration results, the timing and success of exploration activities generally, the timing and results of future resource estimates, permitting time lines, metal prices and currency exchange rates, availability of capital, government regulation of exploration operations, environmental risks, reclamation, title, and future plans and objectives of the company are forward-looking statements that involve various risks and uncertainties. . Although Prophecy believes the expectations expressed in such forward-looking statements are based on reasonable assumptions, such statements are not guarantees of future performance and actual results or developments may differ materially from those in the forward-looking statements. Forward-looking statements are based on a number of material factors and assumptions. Factors that could cause actual results to differ materially from those in forward-looking statements include failure to obtain necessary approvals in respect of the Transaction, unsuccessful exploration results, changes in project parameters as plans continue to be refined, results of future resource estimates, future metal prices, availability of capital and financing on acceptable terms, general economic, market or business conditions, risks associated with operating in foreign jurisdictions, uninsured risks, regulatory changes, defects in title, availability of personnel, materials and equipment on a timely basis, accidents or equipment breakdowns, delays in receiving government approvals, unanticipated environmental impacts on operations and costs to remedy same, and other exploration or other risks detailed herein and from time to time in the filings made by the companies with securities regulators. Readers are cautioned that mineral resources that are not mineral reserves do not have demonstrated economic viability. Mineral exploration and development of mines is an inherently risky business. Accordingly the actual events may differ materially from those projected in the forward-looking statements. For more information on Prophecy and the risks and challenges of their businesses, investors should review their annual filings that are available at www.sedar.com.

"Neither the Toronto Stock Exchange nor its Regulation Services Provider (as that term is defined in the policies of the Toronto Stock Exchange) accepts responsibility for the adequacy or accuracy of this release."


This press release does not constitute an offer to sell or a solicitation to buy any of the securities in the United States.  The securities have not been and will not be registered under the United States Securities Act of 1933, as amended (“the U.S. Securities Act”) or any state securities law and may not be offered or sold in the United States or to U.S. Persons unless registered under the U.S. Securities Act and applicable state securities laws or an exemption from such registration is available.

subscribe to us

Follow Prophecy Coal to get every newsreleases delivered to your Inbox

[-] Close

*Ulaan Ovoo: 174 million tonnes  of measured and 34 million tonnes of indicated coal. Ulaan Ovoo’s resource numbers are from the Behre Dolbear & Company (USA), Inc  report referenced in the Dec 2010, 43-101 Prefeasibility Study by Wardrop Engineering. Chandgana consists of two properties-Chandgana Tal and Chandgana Khavtgai. Chandgana Tal consists of 141 mt of measured resource. Chandgana Khavtgai consists of 509 mt measured and 539 mt indicated resource. Chandgana Khavtgai’s resource estimates are based on the September 2010 NI 43-101 Chandgana Khavtgai Technical Report by Kravits Geological Services, LLC. The report is authored by Christopher M. Kravits CPG, LPG of Kravits Geological Services, LLC., who was an independent Qualified Person under NI 43-101 at the time of report preparation. And the Chandgana Tal resource estimate is also based on the September 2007 NI 43-101 Chandgana Tal Technical Report by Behre Dolbear & Company (USA), Inc..The report is authored by Mr. Gardar G. Dahl, Jr., CPG of Behre Dolbear & Company (USA), Inc., who is an independent Qualified Person under NI 43-101.